Özsi, Magyar Vizsla, Rüde, 1 Jahr, kastriert

Das ist mal wieder so ein traglscher Fall. Was zunächst als gutgemeinte Aktion gedacht war, ging aber sowas von nach hinten los. Tochter schenkt ihrer 82jährigen Mutter einen Magyar Vizsla Welpen! Damit sie nicht so alleine ist. Und es kommt was kommen muß, Mutti kommt mit diesem lebhaftem Bub nicht zurecht. Das diese Rasse viel Beschäftigung braucht, Joggen, Wandern, Radfahren usw. müßte eigentlich jedem klar sein. Bei uns zeigt sich Özsi absolut unauffällig. Er ist kein Draufgänger, bei unbekannten Begegnungen ist er eher zurückhaltend. Wir wünschen uns daher für den hübschen Vizsla Rüden ein verständnisvolles, hundeerfahrenes Zuhause. Er ist geimpft, kastriert, gechipt und im Besitz eines EU-Passes.

Wenn ihr noch mehr über ihn wissen wollt, so meldet Euch, gerne auch über WhatsApp. +36 70 204 1905

 

 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und um unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir teilen auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Partnern für soziale Medien, Werbung und Analysen. View more
Akzeptieren
Ablehnen