Pauli, Rauhaardackel, geb. 2019, kastriert

 

 

. 2017, kastriert, derzeit 7,

Diesen süßen Kerl hat man in die Tötung gebracht, dort verweigerte man die Aufnahme und rief uns stattdessen an. So ist er zu uns ins Tierheim gekommen. Warum mußte man ihn weg geben? Weil man sich einen Jagdhund auf seinen Hof mit freilaufenden Hühnern geholt hat. Es kommt was kommen muß, klar folgte Pauli seinem Instinkt, den Hühnerhof aufzumischen. Auch ein Zaun war für ihn kein Hindernis. Was natürlich für Hund und Halter zu ständigem Streß führte. Er hat einen tollen Charakter, verfügt über ein ausgeglichenes Temperament. Pauli ist freundlich, aber nicht unterwürfig. Mit anderen Hunden versteht er sich gut. Pauli braucht viel Beschäftigung, damit keine Langweile aufkommt. Apportieren, versteckte Gegenstände in Haus und Garten suchen, Tricks einüben – all dies ist für den klugen Hund eine willkommene Abwechslung und stärkt zudem die Mensch-Tier-Bindung.

Pauli auf dem Weg zu uns