Tajchi, Zwergspitz, 2018 geboren, kastriert

Tajchi, dieser kleine Spitz hat wegen einer Beißattacke leider sein linkes Hinterbein verloren, man konnte es nicht retten. Und weil dieser Hund schon eine ganze Menge schrecklicher Erfahrungen gemacht hat soll er vor allem eins bekommen: Ein neues, sicheres, endgültiges Zuhause. Ihm ist seine Behinderung egal, wenn er als dreibeiniger wilder Feger mit den anderen Hunden fröhlich herumtollt. Er befindet sich derzeit auf einer Pflegestelle in 48249 Dülmen und kann dort jederzeit besucht werden.

Er ist geimpft, kastriert, gechipt und im Besitz eines EU-Passes.

Wenn ihr noch mehr über ihn wissen wollt, so meldet Euch, gerne auch über WhatsApp. ‎+49 1522 1937366